Der Trend ist oft kein Freund – Auch nicht im SuperGaminator

Passt die Trendfolgestrategie in eine Spielbank?

Trend1Der Trend ist dein Freund. Vielleicht haben Sie diesen Satz schon einmal gehört. Die Chance dafür liegt höher, wenn Sie sich mit Statistiken oder Finanzen befasst haben. Aber auch einige Spieler in Spielbanken schwören auf die Trendfolgestrategie, welche Sie z.B. im SuperGaminator Casino, welches Sie übrigens auf dieser Webseite finden werden, einsetzen sollten. Aber wie gut ist sie wirklich und passt sie überhaupt in die Spielbank?

Was ist die Trendfolgestrategie?

Die Trendfolgestrategie ist relativ simpel und bezeichnet eine Strategie, bei der der Spieler mit dem Trend geht.Wenn Sie sich vorstellen, dass Sie eine Münze werfen und zweimal hintereinander der Kopf nach oben zeigte, dann sollten Sie auch beim dritten Mal den Kopf wählen. Wenn die Münze stattdessen zweimal hintereinander eine Zahl gezeigt hat, dann sollten Sie beim dritten Mal ebenfalls auf die Zahl setzen.

Wie erfolgreich ist die Trendfolgestrategie?

Diese Trendfolgestrategie kann sehr erfolgreich sein. Allerdings kann ihr Effekt in Spielbanken nicht mit Statistiken untermauert werden. Natürlich wollen Spielbanken wie das SuperGaminator Casino, für das man übrigens auf www.gaminatorbonus.net einen Supergaminator Gutschein Code ohne Einzahlung findet,  keinen Einblick gewähren und lassen statistische Erhebungen nicht zu. Studien, die keinen Feldversuch dokumentieren, sondern in einem Labor stattgefunden haben, können ebenfalls nur bedingt genutzt werden, um diese Frage zu beantworten. Denn die Bedingungen im Labor sind nicht mit denen der Spielbank vergleichbar.

Passt die Trendfolgestrategie in eine Spielbank?

trend2Auch hier können verlässliche Aussagen nur bedingt gemacht werden, da es keine Erhebungen dazu gibt. Allerdings lässt sich mit Sicherheit behaupten, dass die Trendfolgestrategie bei binären Ereignissen helfen kann. Das ist der Fall, wenn es um die Farbe Schwarz oder Rot geht. Allerdings nur, wenn es ausschließlich um die beiden Ereignisse geht. Bei einem Roulette Spiel geht es zwar auch um die Farben Schwarz und Rot. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Ereignisse, die eintreffen können, wie zum Beispiel die Null, bei der die Farben Schwarz und Rot als Ergebnis ausgeschlossen sind.

Wenn Sie allerdings schon mal an einem Automaten gespielt haben, dann kennen Sie sicherlich die Möglichkeit einen Gewinn sozusagen „hoch zu drücken“. Angenommen, Sie gewinnen 20 Cent, dann können Sie entweder durch den mehrmaligen Druck einer Taste dafür sorgen, dass Ihr Gewinn sich immer weiter erhöht oder Sie entscheiden sich dafür, den Gewinn zu vergrößern, in dem Sie eine Karte ziehen und vorab entscheiden, welche Farbe die Karte haben wird: Schwarz oder Rot.

Sollten Sie die Trendfolgestrategie benutzen?

trend3 Ob Sie diese Strategie nutzen, können natürlich nur Sie entscheiden. Dabei sollten Sie aber sehr gut abwägen, ob sie sich auch wirklich lohnt. Games wie Book of Ra (finden Sie hier) machen extrem viel Spaß. In vielen Fällen eignet sie sich nicht, zum Beispiel bei Black Jack, Roulette oder Bingo, also den klassischen Spielbank Spielen. In seltenen Fällen kann sie genutzt werden. Dennoch bleibt da die Frage, inwieweit es da um einen Trend geht.

Fazit

Die Trendfolgestrategie kann hilfreich sein. Aber nur in seltenen Fällen. Sie können sie natürlich ausprobieren. Dennoch bleibt fraglich, ob Sie mit ihr in Online Casinos Erfolg haben werden, da sie eher in den Bereichen Sportwetten oder Trading Verwendung findet.

Kommentare sind geschlossen